Corona als Paartherapie? Talk mit Steffen Kircher // 222. Fritze-Blitz

Wie gelingt es als Paar die Corona-Zeit gut zu überstehen? Auf welche drei Bedürfnisse sollten wir uns gerade jetzt besinnen? Warum können sich manche Menschen nicht von ihrem Partner / ihrer Partnerin trennen, obwohl sie wissen, dass die Beziehung zu diesem Menschen ihnen überhaupt nicht gut tut? Was ist der Unterschied zwischen Leid und Schmerz. Über all das und noch einiges mehr spreche ich mit Steffen Kirchner.

Gedanken als Medizin // 219. Fritze-Blitz

Warum ist es wirklich hilfreich, bei Kindern auf Wunden zu pusten und warum sollten wir das auch als Erwachsene bei uns selbst tun? Warum machen uns Katzen, Hunde, Roboter und Blumentöpfe gesünder? Warum wird Psychosomatik oft falsch verstanden? Welche drei Ebenen unserer Psyche beeinflussen unseren Körper? Wie genau beeinträchtigt Stress unser Immunsystem? Wie können wir uns von stressenden Gedanken und Ängsten vor dem Coronavirus befreien?

Bist Du noch bei Sinnen? // 217. Fritze-Blitz

Kurze kleine Achtsamkeitsübungen zum Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen steigern Deine Gelassenheit, Konzentrationsfähigkeit und helfen Dir aus Deinem Gedankenkarussell auszubrechen.

Der Agilitäts-Kater

Viele Unternehmen haben in den letzten Jahren übergroße Erwartungen an Agilität gehabt. Um so größer ist dann die Ernüchterung, wenn sie agile Strukturen und Prozesse einführen – und die Welt anders aussieht als erhofft. Worauf kommt es an, damit Agilität den Unternehmen wirklich nutzt?

VUCA

Das Verregeln und Kontrollieren waren schon in der „alten Welt“ anstrengend und oft entmündigend für Mitarbeitende. In der VUCA-Welt ist es kaum nützlich. Führungskräfte tun gut daran, ihren Fokus zu verändern. Weg von Kontrolle. Hin zu Achtsamkeit, Verantwortung, Kreativität, Flexibilität und Vertrauen.

Die gestresste Gesellschaft

Kaum ist die Urlaubszeit vorbei, steht der Jahresendspurt vor der Tür – und ja, das Weihnachtsgebäck liegt in allen Supermärkten schon längst bereit. In Gesprächen nach meinen Vorträgen höre ich oft, wie die Menschen in ihrer Firma am Limit surfen. Und nicht nur dort scheint das Leben immer am Anschlag zu sein. Auch im privaten Freundeskreis geht es ganz häufig um eine zentrale Frage: Wie können wir es schaffen, die vielen Aufgaben des Alltags besser unter einen Hut zu bekommen?

201. Fritze-Blitz: Das Einhorn satteln

Das Faszinierende an Einhörnern ist, dass sie so zauberhaft, grazil und niedlich aussehen und natürlich ihr magisches Horn. Damit können sie Wunder vollbringen, wenn Sie damit etwas berühren.