• Alle
  • ARTIKEL
  • PODCAST
  • VIDEO
  • ZITATE

Wider den Lagerkoller!

Wandel heißt loslassen von gewohnten Denk- und Handlungsmustern. Wenn wir nicht loslassen, verändert sich auch nichts. Aber wenn wir loslassen stellt sich die Frage: woran halten wir uns dann fest?Vertrauen gibt in Zeiten des Wandels Halt. Aber das ist leichter geschrieben als getan. Denn Vertrauen braucht Zeit, um zu entstehen. Und kann innerhalb eines kurzen Moments unwiederbringlich zerstört werden.

Wir definieren uns über die Resonanz, die wir erzeugen.

Wir definieren uns über die Resonanz, die wir erzeugen.

»Menschen, die sich bewegen, treten der stehenden Masse zwangsläufig auf die Füße.« – ein Zitat von Nicola Fritze.

Menschen, die sich bewegen, treten der stehenden Masse zwangsläufig auf die Füße.

Menschen, die sich bewegen, treten der stehenden Masse zwangsläufig auf die Füße.

»Menschen, die sich bewegen, treten der stehenden Masse zwangsläufig auf die Füße.« – ein Zitat von Nicola Fritze.

Gedanken als Medizin // 219. Fritze-Blitz

Warum ist es wirklich hilfreich, bei Kindern auf Wunden zu pusten und warum sollten wir das auch als Erwachsene bei uns selbst tun? Warum machen uns Katzen, Hunde, Roboter und Blumentöpfe gesünder? Warum wird Psychosomatik oft falsch verstanden? Welche drei Ebenen unserer Psyche beeinflussen unseren Körper? Wie genau beeinträchtigt Stress unser Immunsystem? Wie können wir uns von stressenden Gedanken und Ängsten vor dem Coronavirus befreien?

Wandel braucht eine Konstante: Verlässlichkeit!

Wandel heißt loslassen von gewohnten Denk- und Handlungsmustern. Wenn wir nicht loslassen, verändert sich auch nichts. Aber wenn wir loslassen stellt sich die Frage: woran halten wir uns dann fest?Vertrauen gibt in Zeiten des Wandels Halt. Aber das ist leichter geschrieben als getan. Denn Vertrauen braucht Zeit, um zu entstehen. Und kann innerhalb eines kurzen Moments unwiederbringlich zerstört werden.

Die Unternehmenskultur ist das Gedächtnis der Organisation.

Die Unternehmenskultur ist das Gedächtnis der Organisation.

»Die Unternehmenskultur ist das Gedächtnis der Organisation.« – ein Zitat von Nicola Fritze.

»Wer alles im Griff hat, hat keine Hände frei.« – ein Zitat von Nicola Fritze

Wer alles im Griff hat, hat keine Hände frei.

»Wer alles im Griff hat, hat keine Hände frei.« – ein Zitat von Nicola Fritze.

Die Fesseln der Gewohnheit sind so leicht, dass man sie erst spürt, wenn sie zu fest sind, um sie einfach nur abzuschütteln.

Die Fesseln der Gewohnheit sind so leicht, dass man sie erst spürt, wenn sie zu fest sind, um sie einfach nur abzuschütteln.

»Die Fesseln der Gewohnheit sind so leicht, dass man sie erst spürt, wenn sie zu fest sind, um sie einfach nur abzuschütteln.« Ein Zitat von Nicola Fritze

Veränderung? Ja, ABER…

Wer die Bedürfnisse nach Verbundenheit und Selbstbestimmtheit missachtet, erntet vor allem zweierlei: aktiven Widerstand oder passive Resignation. Beides ist Gift für eine gute Unternehmenskultur!

WOLLEN ist wie MACHEN – nur FAULER!

WOLLEN ist wie MACHEN – nur FAULER!

»WOLLEN ist wie MACHEN – nur FAULER!« Ein Zitat von Nicola Fritze

Was ist der Unterschied zwischen aufgeben und abrechen. // 218. Fritze-Blitz

Warum bleiben Menschen nicht dran an ihren Vorhaben, obwohl sie wissen, dass es gut für Sie wäre? Wozu ist unser Kopf im Stande? Und warum ist es eine so wertvolle Erfahrung, wenn man in einer Situation ist und denkt „es geht nicht mehr weiter!“?

Change: Sand im Getriebe oder Sandburg gebaut?

Laut einer neuen Studie erreichen mehr als drei Viertel aller Veränderungsvorhaben ihre Ziele nicht oder nur zum Teil. Warum ist das so?

Veränderung ist eine Provokation, die unsere Kreativität weckt.

Veränderung ist eine Provokation, die unsere Kreativität weckt.

»Veränderung ist eine Provokation, die unsere Kreativität weckt.« Ein Zitat von Nicola Fritze

Lass los! Vielleicht wird es dann vielleichter.

Lass Los! Vielleicht wird es dann vielleichter.

»Lass Los! Vielleicht wird es dann vielleichter.« Ein Zitat von Nicola Fritze

Bist Du noch bei Sinnen? // 217. Fritze-Blitz

Kurze kleine Achtsamkeitsübungen zum Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen steigern Deine Gelassenheit, Konzentrationsfähigkeit und helfen Dir aus Deinem Gedankenkarussell auszubrechen.

FRITZE-MAIL –
der Newsletter von Nicola Fritze.

News, Termine, Impulse und Inspirationen.