KEYNOTES
MIT SOFORT-
WIRKUNG
KEYNOTES
MIT SOFORT-
WIRKUNG
KEYNOTES
MIT SOFORT-
WIRKUNG
KEYNOTES
MIT SOFORT-
WIRKUNG
KEYNOTES
MIT SOFORT-
WIRKUNG
previous arrow
next arrow
Slider

Aber unsere Unternehmenskultur

Immer wieder sagen Menschen nach meinen Vorträgen zu mir „Frau Fritze, Sie haben da so wichtige Punkte angesprochen, ABER in unserer Unternehmenskultur würde ich damit nur anecken.“ Ja, das mag sein, andererseits ist es eine Ausrede! Denn dieses Denken impliziert, dass die Kultur von „denen da oben“ gesetzt und unveränderlich wäre.  Aber das ist nicht so….

Eine Kultur ist nichts anderes als die Summe der Einstellungen und Verhaltensweisen, der guten und schlechten Angewohnheiten einer Gruppe von Menschen. Das bedeutet: Wer sein eigenes Verhalten, sein eigenes Denken, seine eigenen Angewohnheiten ändert, der ändert damit auch ein kleines Stück weit die Kultur. Um es einfacher auszudrücken: Das ist wie mit dem Stau: Alle schimpfen über den Stau. Aber man steht nicht im Stau, man IST Teil des Staus. Und damit ist man mit verantwortlich für den Stau.

Was können Sie selbst beitragen, um die Unternehmenskultur zu ändern? 

  • Sich in Meetings trauen, als einziger Nein zu sagen, weil Sie den Beschluss für falsch halten.
  • Für eine kleine oder auch eine große Idee kämpfen
  • Eine alte aber inzwischen sinnlose Regel bekämpfen
  • Für ein Ideal einstehen
  • Exzellente Qualität einfordern
  • Mutig sein, sich etwas trauen
  • Menschen stets respektvoll begegnen.

Wenn wir wollen, dass sich etwas verändert – egal ob individuell oder kollektiv – müssen wir selbst bewirken, dass etwas geschieht. Es beginnt alles mit uns selbst. Wir machen den Anfang.

 

GRATIS LIVE-WEBINAR

Die 3 Denkfehler, die deine Motivation zerstören.

Und wie du dich von ihnen befreist.

Nächster Termin: 22. September • 18.30 Uhr

Diese 3 Fehler machen fast alle Führungskräfte.

Deine E-Mail Adresse ist bei uns sicher und wird nicht weitergegeben, alle Infos zum Datenschutz findest du hier: Datenschutz →