• nf-slide-crowd-002

  • nf-slide-seats-002

  • nf-slide-arms-002

  • nf-slide-crowd-bw-002

  • nf-slide-glaubandich-002

  • nf-slide-hand-002

  • nf-slide-closeup01-001

  • nf-homeslide-aok-002

FRITZE-BLOG

Was Nicola Fritze gerade beschäftigt - raus aus dem Kopf, rein in die Tasten ...

Die Vier-Tage-Woche

Oder: Was wir von Norwegen lernen können

Teilzeitmodelle wie die Vier-Tage-Woche werden heiß diskutiert – die Praxis sieht aber ganz anders aus. Statt Vier-Tage-Woche sind Überstunden angesagt. Dabei würde eine Vier-Tage-Woche nicht nur die Work-Life-Balance verbessern, sie führt auch zu Produktivitätssteigerungen, wie das Beispiel einer norwegischen Molkerei zeigt.

Baby oder Business – ist Social Freezing die Lösung?

„Chef, ich bin schwanger.“ Das sind in der Arbeitswelt gefürchtete Worte. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist zwar heute in aller Munde, aber wenn es hart auf hart kommt, werden junge Mütter nach wie vor betrachtet wie Sand im Getriebe des Alltags. Mutterschutz, Elternzeit, Teilzeit… bei diesen Worten stellen sich vielen Vorgesetzten die Nackenhaare auf.

Zwei Giganten aus Silicon Valley, Facebook und Google, haben nun ein kreatives Angebot für ihre Mitarbeiterinnen entwickelt. Wer möchte, dem stellen die Unternehmen knapp 20.000 US-Dollar zur Verfügung. Nicht etwa zur besseren Gestaltung der Elternzeit, sondern für das Einfrieren von Eizellen. Das Kalkül: Wenn Mitarbeiterinnen ihre Schwangerschaft buchstäblich auf Eis legen, haben die IT-Riesen länger etwas von den Frauen in ihren Büroetagen.

Auch so kann die Gender Management also aussehen: Familienplanung sponsored by Google and Facebook! Social Freezing nennt sich das Angebot in diesem Fall. Der Begriff bezeichnet einen medizinischen Eingriff, der eher aus sozialen Erwägungen vorgenommen wird als aus medizinischer Notwendigkeit.

» Lesen Sie diesen Artikel weiter auf Incentimo 

Mehr Rendite – Gendermanagement

Mehr Rendite mit weiblichen Führungskräften.

„Gleiche Chancen für Frauen in der Berufswelt – gut und schön“, sagen mir manche Leser. „Aber wo liegt der konkrete wirtschaftliche Vorteil für uns als Unternehmen?“

Auf diese knappe Frage kann ich eine knappe Antwort geben: Mehr Frauen in den Führungsetagen bringen mehr betriebswirtschaftlichen Erfolg. Inzwischen haben das zahlreiche Studien belegt. Firmen, in denen Frauen auf allen Ebenen gleichrangig vertreten sind, haben nicht nur deutlich bessere Karten mit Blick auf das Riesenthema Fachkräftemangel…

» Lesen Sie diesen Artikel weiter auf Incentimo 

Mittelmaß: Durchschnittlich glücklich

Oder: Wie unsere Normalität uns zufrieden durchs Leben gehen lässt

Mittelmaß – das ist kaum noch akzeptabel. In allen Bereichen des Lebens, privat und beruflich, sollen wir immer top und spitze sein. Aber: Das überfordert auch den Leistungsfähigsten unter uns auf die Dauer. Warum es uns oft glücklich und auf jeden Fall gelassener machen kann, wenn wir akzeptieren, dass wir “nur” Mittelmaß sind, zeigt Nicola Fritze in ihrem heutigen Beitrag zur zweiwöchig erscheindenden Themenserie “Anders denken”.

Überall spitze

Wir leben in erstaunlichen Zeiten. Überall sollen wir spitze sein. Top motiviert im Job, immer leistungsbereit und flexibel. Im Privatleben die perfekten Eltern, eine ausgeglichene Partnerschaft und dazu noch der große Freundeskreis. Den Körper vergessen wir auch nicht, kochen selbst und machen mehrmals die Woche Sport. Ach, und dann kümmern wir uns noch um die alten Eltern, und manchmal besuchen wir den greisen Nachbarn nebenan. Ehrenamt auch, klar. Und bei all dem: topfit, gut gelaunt, und natürlich ausgeglichen. Mittelmaß hat keinen Platz.

Hmmm … merken Sie was? Das passt ja noch nicht mal in zwei Leben, geschweige denn in eins … 

» Lesen Sie diesen Artikel weiter auf Agitano

Schluss mit Kopfkino!

Wie Sie trotz Angst sicher und motiviert bleiben

Viele unserer alltäglichen Gedanken sind durch Angst geprägt. Angefangen von der Angst, dass unser Gegenüber uns nicht sympathisch, kompetent oder gutaussehend findet, bis hin zu Sorgen wegen Geldfragen, Job oder kranken Eltern.

Häufig stellen unsere Gedanken uns in solchen Momenten eine Falle: sie entkoppeln sich von der Realität. Anstatt sich nur mit dem zu beschäftigen, was da ist, beginnen sie das berühmte Kopfkino.

» Lesen Sie diesen Artikel weiter auf Incentimo 

 

Alle Preisangaben inkl. Mehrwertsteuer (Bücher 7%, andere Artikel 19%). ||| Zahlungsmöglichkeiten: PayPal, Kreditkarte via PayPal, Überweisung. ||| Versand mit DHL: innerdeutsch 3,- € / EU 7,- € ||| Lieferzeiten: 3 - 5 Werktage nach Zahlungseingang

PIMP YOUR KEYNOTE LOGO SMALLshenote-speakers-001best-performer-0015-sterne-redner-001 top-onehundred-member-001 

Features, Interviews, Beiträge in:

  • agitano_001
  • bella_001
  • bookboon_001
  • callcenter_profi_001
  • dasding_001
  • donna_001
  • frauvonheute_001
  • freundin_001
  • funkuhr_001
  • hoerzu_001
  • incentimo_001
  • ndr2_001
  • petra_001
  • radio_paradiso_001
  • starkimleben_001
  • swr3_001
  • tum_001
  • wundk_001
eBook: MACH'S EINFACH!

Melden Sie sich jetzt an für die kostenlosen Fritze-News und erhalten Sie das E-Book "Mach's einfach!" im Wert von 6,49 Euro als Begrüßungsgeschenk. Sie können Ihr Exemplar sofort nach der Anmeldung herunterladen!

Prima, das hat geklappt. Wir schicken Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.

Pin It on Pinterest

0

Your Cart