• nf-slide-crowd-002

  • nf-slide-seats-002

  • nf-slide-arms-002

  • nf-slide-crowd-bw-002

  • nf-slide-glaubandich-002

  • nf-slide-hand-002

  • nf-slide-closeup01-001

  • nf-homeslide-aok-002

FRITZE-BLOG

Was Nicola Fritze gerade beschäftigt - raus aus dem Kopf, rein in die Tasten ...

Sind Sie mutig?

Wenn ich in meinem Vortrag das Publikum bitte, die Hand zu heben, wenn Sie sich für mutig halten, heben 10-30% die Hände. Wenn ich frage, wer jetzt und hier für eine Mutprobe bereit ist, gehen viele Hände wieder runter. Es könnte ja sein, dass man nach vorne auf die Bühne muss…. vielleicht würde man sich blamieren…. Nee, da lieber schnell wieder runter mit der Hand. Zum Glück habe ich bisher immer einen Freiwilligen für die kleine Mutprobe in meinem Vortrag gefunden – und er wurde dafür belohnt. 🙂  Was würden Sie tun? Wären Sie für eine kleine Mutprobe mit mir in meinem Vortrag bereit?

Was ist das Mutigste, dass Sie bisher in Ihrem Leben gemacht haben? Das Mutigste, das ich je gemacht habe, war …..

Vorsicht vor der rosa Brille!

Warum zu positives Denken in der Mitarbeiterführung schaden kann.

Positiv denken – was für manche klingt wie eine zu häufig gespielte Schallplatte, ist in Wahrheit nach wie vor Mangelware. Gerade in deutschen Unternehmen sind Katastrophitis und Motzitis Massenkrankheiten. Manchmal habe ich den Eindruck, gut gelaunte Optimisten müssen sich vor ihren Kolleginnen und Kollegen rechtfertigen, weil sie deren Schwarzmalerei nicht teilen!

Es ist also nicht überraschend, dass viele Führungskräfte versuchen, durch eine betont positive Haltung gegenzusteuern.

Erfolgreich und unglücklich?

Die meisten Menschen glauben, dass Erfolg und Glück immer im Doppelpack kommen. Dass eine steile Karriere und ein fett gefülltes Bankkonto auch heißen: glücklicher als andere. Aber wir wissen: die Sache ist tatsächlich ein wenig komplizierter. Glück und Erfolg gehen häufig Hand in Hand – aber eben bei weitem nicht immer!

No Go’s einer offenen Feedbackkultur

Es hat sich rumgesprochen: Wer keine qualifizierte Rückmeldung zu seiner Arbeit bekommt, bringt auf Dauer weniger Leistung, fühlt sich dem Unternehmen weniger verbunden und erkennt weniger Sinn in seiner Arbeit. Daher höre ich in Unternehmen immer häufiger „wir haben eine offene Feedbackkultur.“ Klasse! Aber was ist das eigentlich? Was ist daran offen? Und gibt es auch eine „geschlossene Feedbackkultur“?

Schluss mit Irrsinn im Arbeitsalltag

Wer kennt sie nicht: die irrsinnigen Momente des Arbeitsalltags. Wenn wir ein Whiteboard anschaffen wollen und dafür ein Formular ausfüllen müssen, das wiederum von drei Leuten genehmigt werden muss. So laufen schnell mehr Personalkosten auf, als das Whiteboard selbst kosten würde – irrsinnig.

 

Alle Preisangaben inkl. Mehrwertsteuer (Bücher 7%, andere Artikel 19%). ||| Zahlungsmöglichkeiten: PayPal, Kreditkarte via PayPal, Überweisung. ||| Versand mit DHL: innerdeutsch 3,- € / EU 7,- € ||| Lieferzeiten: 3 - 5 Werktage nach Zahlungseingang

PIMP YOUR KEYNOTE LOGO SMALLshenote-speakers-001best-performer-0015-sterne-redner-001 top-onehundred-member-001 

Features, Interviews, Beiträge in:

  • agitano_001
  • bella_001
  • bookboon_001
  • callcenter_profi_001
  • dasding_001
  • donna_001
  • frauvonheute_001
  • freundin_001
  • funkuhr_001
  • hoerzu_001
  • incentimo_001
  • ndr2_001
  • petra_001
  • radio_paradiso_001
  • starkimleben_001
  • swr3_001
  • tum_001
  • wundk_001
eBook: MACH'S EINFACH!

Melden Sie sich jetzt an für die kostenlosen Fritze-News und erhalten Sie das E-Book "Mach's einfach!" im Wert von 6,49 Euro als Begrüßungsgeschenk. Sie können Ihr Exemplar sofort nach der Anmeldung herunterladen!

Prima, das hat geklappt. Wir schicken Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.

Pin It on Pinterest

0

Your Cart